Pakkhúsið

Vesturgata 6

Im Pakkhúsið laufen meist drei Ausstellungen gleichzeitig: eine Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt, eine Spielzeugausstellung und jeweils eine wechselnde Sonderausstellung. Auf der Ausstellung mit dem Titel „Es war einmal“ wird mit Hilfe historischer Texte, Fotos, Zeichnungen, Filmen und einer Vielzahl von Ausstellungsgegenständen auf lebendige Art die Geschichte von Hafnarfjörður und Umgebung von der Besiedlung Islands durch die Wikinger bis zum heutigen Tag erzählt.

Hier erfahren Sie mehr über die deutsche und englische Periode dieser Stadt, die Geschichte des Handels, der Fischerei, von Sport und Kino, der britischen Besetzung während des Zweiten Weltkriegs und vieles mehr. Im obersten Stock des Pakkhúsið finden Sie die Spielzeugausstellung. Diese Ausstellung wurde durch die mehrfach ausgezeichneten britischen Ausstellungsdesigner von Janvs Ltd. entwickelt und ist besonders auf Kinder ausgerichtet. Hier finden Sie eine umfangreiche Sammlung von Spielzeugen aus dem Fundus des Museums. Die Ausstellungsstücke werden regelmäßig ausgetauscht, sodass es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Im Vorraum des Pakkhúsið werden in jedem Frühjahr bis über den Sommer neue Sonderausstellungen aufgebaut, die Licht auf eine bestimmte Periode in der Heimatgeschichte werfen sollen, aber auch Wanderausstellungen aus dem Ausland sein können.á